Ich muss endlich mal wieder was über neue Produkte schreiben. Ich teste sie fast immer, weil ich ja beruflich an der Quelle sitze und fast immer gleich alles kaufen muss was neu ist, aber was bringts wenn ich niemandem davon erzähle?

Vor einigen Tagen war ich mal in unserer Getränkeabteilung unterwegs und es gab gleich 2 neue Produkte. Weil ich von dem Anderen versäumt hab ein Foto zu machen beim ersten Probieren, gibt’s also erst mal was über den hier. Es handelt sich um natürliche Limonade in 330ml Dosen.

Wie sieht’s aus? – Die Dosen sind sehr hübsch gestaltet, wie ich finde, allerdings handelt es sich auch um meine beiden Lieblingsfarben. 😀 Sieht ein wenig nach „selfmade“ aus mit den Handschriften.

Was ist drin? – Es ist eine Limonade mit Kohlensäure aus Fruchtsaftkonzentraten ohne künstlichen Zusätze dafür mit Zucker UND Fruktosesirup. Laut Verpackung hat sie weniger Kalorien als herkömmliche Limonade. Mit 33kcal  und 8g Zucker pro 100ml ist es allerdings immer noch nix was man den ganzen Tag trinken sollte. 😉 Besser als Cola ist es wohl trotzdem.

Wir haben die Geschmacksrichtungen „Zitrone, Limette & Minze “ und „Schwarze Johannisbeere, Acai & Minze“.

Die Internetseite www.charliesnatural.com hat mir verraten, dass es noch eine weitere Sorte gibt, nämlich „Orange, Mandarine & Minze“.

Die Minze ist für mich auf jeden Fall ein großer Pluspunkt, denn ich liebe Minze. Vor allem im Sommer.

Schmeckt’s? – Beim öffnen der Dose kommt einem ein sehr süßlicher Geruch entgegen, ähnlich dem von Energy Drinks. Auch Geschmacklich ist es sehr süß und die Minze erinnert leider ein wenig an Zahnpasta. Bei Schwarzer Johannisbeere hatte ich gehofft, das die Limonade etwas herb ist, ist sie allerdings gar nicht. Besonders säuerlich ist auch die Zitronensorte nicht, auch hier überwiegt der Zucker. Schade!

Mein Fazit – Ich bin mir sicher, dass es viele Leute gibt, denen Charlie’s schmecken wird, wenn man bedenkt wie viele zuckersüße Energy Drinks wir verkaufen. Ebenso denke ich, dass auf Grund der Aufmachung der Dose viele interessiert sein werden, es gibt ja genug Leute die heutzutage auf Natürlichkeit und „echte Zutaten“ achten, nur bezweifele ich, dass die, denen die Dose gefällt, auch die sind, denen diese Limonade schmeckt.