Halloween muffins

Etwas verspätet hab ich zu meinem Geburtstag noch Muffins für meine Kollegen ausgegeben. Diese hier sind hervorragend angekommen.

Zutaten:

  • 250g Kürbis geraspelt
  • 225g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 125g Zucker
  • 1/4 TL Muskat
  • 1/4 TL geriebenen Ingwer
  • 1 Prise Salz
  • 6 EL Öl
  • 2 Eier
  • 100g saure Sahne
    Streusel:
  • 100g Mehl
  • 60g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 50 Butter
  1. Misch als erstes mal alle trocknen Zutaten für die Muffins zusammen in einer Schüssel.
  2. Dann schlage in einem Messbecher Eier, Öl und saure Sahne auf.
  3. Anschließend misch alles zusammen und hebe zum Schluss den geraspelten Kürbis unter und vermisch alles gut. Wenn es zu fest ist gib einfach noch etwas Öl dazu. Den Teig kannst du schon auf ein Muffinblech verteilen. Er reicht etwa für ein 12er Blech, aber da sie extrem aufegehen könnte man den Teig vermutlich auch gut auf zwe Bleche verteilen.
  4. Gib jetzt die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel und vermisch sie gut. Anschließend kannst du sie auf die Muffins geben.
  5. Nun wird das Ganze 25 Minuten im auf 200°C vorgeheizten Backofen gebacken.